Kategorie: Crypto


Bitcode Al Bewertung – Regulierung und Lizenzierung im Detail

Bitcode Al wird von Financial Services Provider (FSP) reguliert.

Bitcode Al verfügt als Unternehmen über ein leistungsfähiges Regelwerk zur Sicherstellung eines ehrlichen Handels auf seiner eigenen Plattform. Für die Verschlüsselung der Daten wird eine dem Industriestandard entsprechende SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) eingesetzt.

In Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen des Unternehmens werden Kundendaten niemals an andere Institutionen oder Personen weitergegeben. Dazu gehören der Kreditverlauf und andere finanzielle Details.

Bitcode Al Bewertung – Auszeichnungen

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Bewertung hat Bitcode Al noch keine Auszeichnungen erhalten.

Bitcode Al Bewertung – Erforderliche Mindesteinlage

Die Mindesteinlage, die Sie einzahlen müssen, um bei Bitcode Al zu beginnen, beträgt $100. Dies ist ein angemessener Betrag für Leute, die gerade erst anfangen. Sie können mehr fortgeschrittene Einlagen machen, wie Sie kooperieren. Aber stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, wie man das Beste aus Ihrem Geld zu machen, bevor Sie in größere Beträge investieren.

Bitcode Al Bewertung – Kommission und Gebühren erklärt

Bitcode Al ist eine Online-Brokerage-Plattform, und viele Online-Broker berechnen niedrigere Preise als herkömmliche Broker, die dazu neigen, Rechnungen zu stellen. Der Grund dafür ist, dass die Unternehmen der Online-Brokerage besser skaliert sind. Das heißt, ein Internet-Broker ist nicht unbedingt von der Anzahl seiner Kunden abhängig.

Das bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass Online-Broker keine Gebühren erheben. Um Geld zu verdienen, erheben sie für verschiedene Dienstleistungen Gebühren in unterschiedlicher Höhe. Dabei gibt es in erster Linie drei verschiedene Arten von Strafgebühren.

Die erste Art von Gebühren, auf die Sie achten sollten, sind die Handelsgebühren. Wenn Sie einen echten Handel tätigen, z. B. den Kauf einer Aktie oder eines ETF, werden Ihnen Handelsgebühren berechnet. In solchen Fällen zahlen Sie einen Spread, einen Finanzierungssatz oder sogar eine Provision. Die Arten von Handelsgebühren und die Sätze variieren von Broker zu Broker.

Provisionen können fest oder abhängig vom gehandelten Volumen sein. Ein Spread hingegen bezieht sich auf die Differenz zwischen An- und Verkaufskurs. Funding- oder Overnight-Preise werden erhoben, wenn Sie eine gehebelte Position länger als einen Tag halten.

Neben den Handelsgebühren berechnen die Online-Agenten auch Gebühren für den Nicht-Handel. Diese hängen von den Aktivitäten ab, die Sie auf Ihrem Konto durchführen. Sie werden für Vorgänge wie die Einzahlung von Bargeld, das Nichthandeln über längere Zeiträume oder Abhebungen berechnet.

Im Allgemeinen erhebt Bitcode Al keine hohen Gebühren im Vergleich zu anderen Online-Agenten. Für Operationen, für die andere Vermittler Gebühren verlangen, erheben sie keine Maklergebühr oder sie verlangen einen geringeren Betrag. Dies kann für Personen von Vorteil sein, die häufig handeln, zum Beispiel täglich oder wöchentlich.

Allerdings sind die von Bitcode Al in Rechnung gestellten Gebühren für den Nicht-Handel relativ hoch. Folglich werden Ihnen für Nicht-Handelsaktionen auf Ihrem Handelskonto, wie Abhebungen und Einzahlungen, mehr Gebühren berechnet. Dabei geht es nicht um den Kauf und Verkauf von Ressourcen.

In dieser Bewertung von Bitcode Al werden alle relevanten Nicht-Handelsgebühren für Sie im Detail aufgeschlüsselt.

, 3. Juni 2022. Category: Crypto.